Rock - deutschsprachig, geradlinig und direkt - das ist die Band INSPIRED. aus Rheine. Ihre Songs erzählen Geschichten mit Scharfsinn und Herzblut - schnörkellos und klar. Zementiert durch rockige Grooves mit Drive und einem ordentlichen Gitarrenbrett, zeigt sich INSPIRED. mal melodisch sacht, mal wuchtig hart.

Ihr Sound ist auf den Punkt und mit einer geerdeten Portion Energie, die besonders in der Live-Perfomance überzeugt und kernig nach vorne geht.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Gründunsjahr: 2010

veröffentlichte Songs:
Rheine (2013)
Ne Geile Zeit (2014)
Lauf nicht weg (2015)
Nur der FCE (2016)
Im Gegenlicht (2016)
Frei sein (2019)
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Besetzung:
Gesang: Michael Albers
Gitarre: Stefan Schoo
Bass: Marco Tiekötter
Schlagzeug: Joscha Flohr
Gitarre: Bernd Niehenker
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Bandfotos in hoher Auflösung
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Biografie

Im Oktober 2010 gründete sich die Band INSPIRED. aus Rheine zunächst als reine Cover-Band. Schnell war klar, dass man den Titeln einen eigenen Schliff verpassen und nicht "wie von der Stange" spielen wollte. Daher entstand auch der Bandname INSPIRED.

Bereits ein Jahr später, im Juli 2011, erfolgte der erste Auftritt beim "Rheine Live Festival" in der Arena am Delsen, bei dem auch die Bands "Extrabreit" und "The Sweet" auftraten. Es folgten weitere Auftritte in lokalen Clubs und auf diversen Festivals. Noch im gleichen Jahr begann die Band damit, eigene deutschsprachige Songideen zu entwickeln und erfolgreich ins Live-Programm zu integrieren.

Mit ihrem Song "Rheine", mit dem die Band zum 1.175ten Stadtjubiläum im Juli 2013 das "Emsfestival" eröffnete, sorgten sie in ihrer Heimatstadt für Furore. Zu diesem Lied entstand die erste Studioaufnahme und das erste Musikvideo. Der Song wurde als Single-CD veröffentlicht. Um die erhöhte Nachfrage für verschiedene Events bedienen zu können, wurde kurzerhand "Inspired Akustik" ins Leben gerufen. Mit dieser verkleinerten Akustikbesetzung wurden so zahlreiche Veranstaltungen auch in den Folgejahren bespielt.

Währenddessen wurde das Programm um zahlreiche Eigenkompositionen erweitert. Im Juli 2015 wurde der Song "Lauf nicht weg" veröffentlicht, welcher die Situation eines Flüchtlingskindes in einem fremden Land beschreibt. Der WDR berichtete darüber und somit wurde die Band auch über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Dieser Song war als Single-CD zugunsten der örtlichen Flüchtlingshilfe erhältlich. Der "Deutschmusik Songcontest" zeichnete den Song mit dem Titel "Rocksong des Jahres 2016" aus.

Im Jahr 2016 beauftrage der größte Fußballverein der Stadt, der FCE Rheine, INSPIRED. mit der Komposition einer Vereinshymne, welche die Band im Juli vor dem Fußballspiel gegen den FC Schalke 04 in der Arena am Delsen einem breiten Publikum präsentierte. Der Song "Nur der FCE" wurde seitens des Vereins als Single-CD veröffentlicht und vertrieben. Im gleichen Jahr erschien auch der Song "Im Gegenlicht".

Unter anderem begleitete die Band mit mehreren Auftritten die interkulturelle Woche 2017 in Rheine, welche mit dem Bürgerpicknick an der Stadthalle endete. Auch in der Folgezeit wurden zahlreich Auftritte, unter anderem in der Stadthalle Rheine sowie im Morriensaal des Falkenhofes gespielt. Dabei entwickelte sich die Band stetig weiter, und formte ihr Profil wesentlich rockiger. Das wird bereits mit dem im Jahr 2019 veröffentlichten Song "Frei sein" deutlich. Im gleichem Jahr trat INSPIRED. in Akustikbesetzug im Rahmen der Verleihung des Integrationspreises der Stadt Rheine im Falkenhof auf. Zu den Höhepunkten dieses Jahres zählten auch die Events "Rheine Laut - deine Stimme für Europa", "Rock am Markt", das "Love, Peace & Happiness Open-Air" sowie das "Ems-Festival" in Rheine.

Im Dezember 2019 begannen die Tonaufnahmen drei weiterer Songs, welche im März 2020 erstmalig über verschiedene Streaming-Plattformen als EP veröffentlicht wurden. Diese Titel zementieren eindrucksvoll den gereiften Stil der Band und verweisen auf eine Zukunft mit viel Drive und ungebremster Inspiration.

facebook